Handwerk Mobil – Austausch zur Fachkräftesicherung

Der demografische Wandel bringt jetzt schon in einigen Ländern einen massiven Fachkräftemangel im handwerklichen Bereich mit sich. In anderen Ländern besteht eine auffallend hohe Jugendarbeitslosigkeit. Der Trend der Internationalisierung der Märkte bietet neue Chancen für europäische Lösungen.

„Handwerk Mobil“ wurde in enger Zusammenarbeit mit der Berliner Handwerkskammer umgesetzt. Das Projekt stellte eine Plattform für einen länderübergreifenden Erfahrungsaustausch bereit. 26 Berliner Ausbildungsverantwortliche erhielten vor Ort einen vertieften Einblick in die Berufsbildungssystem in Österreich und Spanien. Sie knüpften Kontakte, diskutierten mit ihren Kolleginnen und Kollegen in Wien und Barcelona zu aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, zu den neuen Kompetenzanforderungen, zu tragfähigen Ansätzen für Lehren und Lernen. Sie lernten voneinander und arbeiteten gemeinsam an Lösungsansätzen, um handwerkliche Berufe attraktiver zu machen.

Ein Schwerpunkt der Diskussion war die Arbeit mit Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Die Bereitstellung passgenaue Unterstützungsangebote in der Ausbildung soll diesen dieser Zielgruppe helfen, Kenntnisse und Kompetenzen zu stärken und so ihre Beschäftigungschancen zu verbessern.

Der Austausch war für alle Beteiligten profitabel. Er ist ein Baustein zur Erhöhung der Attraktivität der Handwerksberufe, um neue Fachkräfte gewinnen und der Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken.

„Handwerk Mobil“ auf der Erasmus+ Project Results Platform
Link

Eindrücke aus den Flows nach Wien und Barcelona

  • Gruppenfoto in Tarragona 
Group photo in Tarragona (© Marcus Finke)
  • Austausch in der Berufsschule Institut Pere Martell in Tarragona 
Exchange of experiences in the vocational school Pere Martell in Tarragona (© Marcus Finke)
  • Austausch in der Berufsschule Institut Comte de Rius in Tarragona 
Exchange of experiences in the vocational school Comte de Rius in Tarragona (© Marcus Finke)
  • Austausch im Tischlereibetrieb OnlyWoodBcn in Sant Cugat del Vallès 
Exchange of experiences in the carpentry OnlyWoodBcn in Sant Cugat del Vallès  (© Marcus Finke)
  • Präsentation zum Fachkräftemangel in Österreich
Presentation on lack of skilled workers in Austria (© Sigrun Merkle)
  • Diskussion in der Wirtschaftskammer Wien
Discussion in the Vienna Chamber of Commerce (© Sigrun Merkle)
  • Gruppenfoto in der Gebäudereinigungsakademie 
Group photo in the cleaning services academy (© Sigrun Merkle)
  • Gebäudereinigungsakademie 
Cleaning services academy (© Sigrun Merkle)
BBH-Berichte über die Erfahrungsaustausche
Erfahrungsaustausch in Barcelona Erfahrungsaustausch in Wien

Artikel zu BGZ-Mobilitätsprojekten seit 2001

Weiterbildung für Bildungsexperten
BBH Artikel, März 2017
Zurück zur Projektübersicht

Projektdetails

Durchgeführt in:

Wien (AT), Barcelona (ES)

Laufzeit:

2015-2017

Partner in Berlin:

Handwerkskammer Berlin

Transnationale Partner:

Wirtschaftskammer Wien,
Wirtschaftsschule FEDA (Barcelona)

Ansprechperson:

Sebastian Mayr

Geber:

Europäische Kommission
Erasmus+

Handwerk Mobil - Austausch zur Fachkräftesicherung