Unsere Schwerpunkte

Unser Fokus liegt auf Berlin: Die BGZ leistet einen Beitrag zur Umsetzung der Politik des Berliner Senats und zur Förderung des Berliner Handwerks.

Wir unterstützen die Idee der europäischen Vernetzung und helfen unseren Gesellschaftern, Europakompetenz zu erwerben. Durch Austausch und persönliche Kontakte wird Europa sowohl für unsere Partnerorganisationen als auch für jeden der Mitwirkenden erfahrbar – oftmals lange über das Projekt hinaus.

Berufliche Bildung

Der europäische Bildungsraum braucht grenzüberschreitende Kooperationen von Bildungseinrichtungen. Gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern erproben wir innovative Bildungskonzepte. Im Vordergrund steht die Schaffung gemeinsamer Qualitätsstandards in der beruflichen Bildung. Unser Spektrum reicht von Mobilitätsprojekten für Lehrkräfte und Auslandspraktika für benachteiligte Berliner Jugendliche bis hin zum Aufbau von Bildungszentren im Ausland. Unsere Projekte zur Umsetzung europäischer Standards wie EQR und ECVET sind bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Ihre Ergebnisse haben in vielen EU-Ländern in Aus- und Weiterbildungsangeboten des Handwerks und der Hochschulbildung Eingang gefunden.

Projekte zum Thema Berufliche Bildung

Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU)

Kleine und mittlere Unternehmen sind das Rückgrat der Wirtschaft – nicht nur in Berlin, sondern auch in unseren Partnerländern. Die BGZ unterstützt die grenzüberschreitende Kooperation zwischen Kammern, Innungen und Verbänden und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit von KMU durch maßgeschneiderte Qualifizierungsangebote. Unsere Projekte zur Sicherung des Fachkräftebedarfs leisten einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Region. Netzwerke mit Partnerinnen und Partnern aus Wirtschaft und Staat garantieren die Praxisorientierung und nachhaltige Verankerung unserer Ergebnisse.

Projekte zum Thema KMU

Integration von Migrantinnen und Migranten

Berlin ist eine multikulturell geprägte Stadt. Dreißig Jahre Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit machen die BGZ zum Bindeglied zwischen den Kulturen. Durch unsere Projekte zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten entfalten wir Potenziale und machen sie nutzbar für die Berliner Wirtschaft. Wir erproben neue Wege der Qualifizierung und fördern die berufliche Umsetzung informell erworbener Kompetenzen. Kampagnen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gehören ebenso in unser Programm wie Projekte zur interkulturellen Öffnung von Organisationen.

Projekte zum Thema Integration

Verwaltungskooperation

Die BGZ stärkt die internationale Vernetzung Berlins in der EU und mit den Partnerstädten. Wir unterstützen den Senat, die Bezirke, berufsbildende Schulen und nachgeordnete Behörden wie die Berliner Feuerwehr und die Polizei beim Aufbau internationaler Kooperationen sowie der Durchführung von EU-Projekten. Mit unserer anerkannten Kompetenz in Projektmanagement und der Mittelverwaltung entlasten wir die Fachverwaltungen. Viele Projekte sind ressortübergreifend angelegt und leisten einen Beitrag zur Umsetzung von politischen Leitlinien und Masterplänen des Landes Berlin.

Projekte zum Thema Verwaltungskooperation

Entwicklungszusammenarbeit und globales Lernen

Die BGZ wurde gegründet mit dem Ziel, die entwicklungspolitische Zusammenarbeit des Landes Berlin mit der Türkei umzusetzen. Entwicklungszusammenarbeit ist unsere Wurzel. Wir stehen für partnerschaftliche Kooperation und sind der Agenda 21 sowie den entwicklungspolitischen Leitlinien des Landes Berlin verpflichtet.

Gemeinsam mit der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und Berliner NGOs leisten wir einen Beitrag zur Verankerung des globalen Lernens in der Bildungspraxis und zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung. Unsere Pilotprojekte zum energieeffizienten Bauen, zur entwicklungspolitischen Bildung und zum Fairen Handel wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Projekte zum Thema Entwicklungsarbeit und globales Lernen