“TIME – Train Intercultural Mediators for a Multicultural Europe“

Die Integration von Migranten in den europäischen Arbeitsmarkt erfordert inzwischen in allen Branchen interkulturelle Handlungskompetenzen beim Management und Personal.

Wo diese Kompetenzen fehlen, kommt es zu Kommunikationsproblemen oder Migranten werden oft gar nicht erst eingestellt. Im Ergebnis sind Migranten als Mitarbeiter in vielen Institutionen und Firmen unterrepräsentiert. Dabei können qualifizierte Fachkräfte mit Migrationshintergrund eine wichtige Vermittlerrolle übernehmen, um kulturell bedingte Missverständnisse sowohl im Privaten als auch Berufsleben aufzuklären und die soziale und geschäftliche Kommunikation zu erleichtern, zugunsten der Gesellschaft und der Wirtschaft.

Im Projekt TIME ging es um die Etablierung einer professionellen interkulturellen Mediation für Migranten in Europa.

Das transnationale Konsortium hat mit TIME dazu beitragen, dass Menschen mit Migrationshintergrund ihre Kompetenzen erweitern und vor allem nicht nur als Sprachmittler, sondern als Experten und zertifizierte Mediatoren einsetzbar und anerkannt sind.

Dafür wurden u.a. folgende Materialien erstellt:

  • Forschungsbericht über interkulturelle Mediation für Migranten in Europa
  • Good Practice-Katalog mit Empfehlungen zum Transfer
  • Trainingsmaterialien für Mediatoren und Trainer
  • Modulare Trainingsprogramme

Die Produkte liegen in den Sprachen der Partnerländer vor und sind auf der Projektwebseite abrufbar.

Die Projektpartnerschaft umfasste Bildungseinrichtungen, Hochschulen sowie Stadtverwaltungen in 7 EU-Ländern. Lead Partner war Olympic Training & Consulting in Pyrgos. Mit ihm hat die BGZ bereits erfolgreich im Projekt “Learning Community” als Projektkoordinator zusammengearbeitet.

Die BGZ beteiligte sich an dem Projekt als Partner und brachte ihre langjährige Projekterfahrung im Bereich Migration und Integration ein: Die Ergebnisse aus den BGZ-Projekten PROTECT und Active Health wurden als Good Practice vorgestellt und in der internationalen Partnerschaft nachhaltig genutzt.

Ergebnisse

Recherchebericht über interkulturelle Mediation für Migranten in Europa
Link – englisch
Good Practice-Katalog mit Empfehlungen zum Transfer
Link – englisch Link – deutsche Version
Modellprofil für interkulturelle Mediator/innen und erforderliche Lernergebnisse
Link – englisch
Umfangreicher Trainingskurs für interkulturelle Mediatoren
Teil 1: Trainingsinhalte – englisch Teil 2: Trainingsmethodik – englisch Teil 2: Trainingsmethodik – deutsch
Teil 3: Trainingsmaterial – englisch Teil 3: Trainingsmaterial – deutsch
Teil 4: Praktisches Training – englisch Teil 4: Praktisches Training – deutsch
Teil 5: Bewertungsmethodik – englisch Teil 5: Bewertungsmethodik – deutsch
Trainingsprogramm für Trainer von Mediatoren
Teil 1: Profil und Lerninhalte – deutsch Teil 1: Profil und Lerninhalte – englisch
Modul 1 – englisch Modul 2 – englisch Modul 3 – englisch Modul 4 – englisch Modul 5 – englisch Modul 6 – englisch Modul 7 – englisch
Empfehlungen für die Validierung, Zertifizierung und Akkreditierung des Trainings für Interkulturelle Mediatoren
Link – englisch Link – deutsche Version
8./9. September 2016: Internationale Abschlusskonferenz in Athen: "Intercultural Mediation in contemporary Europe: Challenges and possibilities"
Flyer Programm der Konferenz
Zurück zur Projektübersicht

Projektdetails

Durchgeführt in:

Belgien, Deutschland, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Portugal

Laufzeit:

2014-2016

Transnationale Partner:

BGZ, OLYMPIC Training & Consulting Ltd.,Pyrgos; BEST, Wien; HO-University, Patras; Programma Integra, Rom; University- UP JPII, Krakau; FOD, Brüssel; Policia Municipal de Lisboa

Projektseite:

www.mediation-time.eu

Ansprechperson:

Grazyna Wittgen
Tel: +49 (030) 80994114

Geber:

Europäische Kommission – Erasmus+

TIME